Juni 2016

ArtBasel
Massanfertigung für die Sitzelemente in den Ruhebereichen

Für die Ruhebereiche dieser Messe konnten wir nach den Entwürfen der Architekten „Steinmann & Schmid“ aus Basel 630 Sitzelemente als Sonderanfertigung produzieren.

Darüber hinaus flossen circa 100 Elemente aus unserem Standartsortiment ein. Gesamthaft ergibt sich eine sehr eigenständige, lebendige Formsprache, die dennoch in naher Verwandtschaft zu unseren DUNE-Modellen steht. Die Idee zur Zusammenarbeit entstand an der Swissbau 2016 und wurde vom Bereich „Garten & Design“ realisiert.

 

 Download

April 2016

Markteinführung:
Authentische Natürlichkeit - Swisspearl® AVERA

Die neuen Faserzement-Fassadenplatten der Eternit (Schweiz) AG sind authentisch, ausdrucksstark und natürlich.

Der dynamische Herstellungsprozess verleiht Swisspearl® AVERA seine unvergleichliche Textur. Die Rohmaterialien werden im Prozess wie in einem reissenden Fluss vermengt und bilden dabei das ausgeprägt, lebendige Oberflächenbild.
Swisspearl® AVERA ist unverfälschter Ausdruck dieses Vorgangs. Die daraus entstehende Variierung von Textur und Farbtonalität betont die Authentizität des mineralischen Werkstoffs zusätzlich. AVERA eröffnet überraschend neue Möglichkeiten für die ausdruckstarke Fassadengestaltung.

AVERA ist in 8 ausgewählten Farbtönen erhältlich. Das Farbspektrum ist Resultat der spezifisch auf den Materialcharakter abgestimmten Durchfärbungen des Werkstoffs. Eine unsichtbare, hochwertige Beschichtung schützt die Platten vor Witterungseinflüssen und lässt die lebendige Optik und Haptik unverändert voll zur Geltung kommen. Unterschiede von Texturbild und Farbtonalität zwischen den einzelnen Platten sind natürlicher Bestandteil der Produktecharakteristik von Swisspearl® AVERA und unterstreichen auch im Fassadenbild die Lebendigkeit des Materialausdrucks.

 

 Download

 

Oktober 2015

Swissbau 2016:
Informationen zum Gemeinschaftsstand

Die Eternit (Schweiz) AG präsentiert sich vom 12. bis 16. Januar 2016 mit der swisspor AG und der Promat AG an einem eindrücklichen Gemeinschaftsstand. Die Unternehmen sind kompetente Partner, die sich auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von anspruchsvollen Gebäudehüllen spezialisiert haben.

Standort: Halle 1.0 / Stand C14
Weitere Informationen zum Stand finden Sie im nachfolgenden PDF-Dokument.

 

 Download Medienmitteilung

Akustikfassade

Oktober 2015

Le Mont-sur-Lausanne:
Eine Fassade gegen den Lärm

Eine Wand, die für Geräusche undurchdringlich ist. Unter dieser Voraussetzung ist eine eindrückliche Fassade entstanden: Über 130 Meter entlang der Autobahn A9 zwischen Lausanne und Vevey erhebt sich die Akustikfassade. Die dafür eingesetzten Swisspearl® Fassadenplatten erfüllen neben akustischen auch die ästhetischen Anforderungen. Aber was befindet sich hinter der Fassade?

Weitere Informationen zu diesem spannenden Bauprojekt finden Sie im untenstehenden PDF-Dokument.

 

 Download Medienmitteilung

Akustikfassade

September 2015

Swisspearl® Projekt gewinnt den
Schweizer Solarpreis 2015

Der Schweizer Solarpreis 2015 in der Kategorie A „Institutionen“ wurde Ende September an die Stanserhorn-Bahnen übergeben. Die Eternit (Schweiz) AG lieferte dabei die integrierte Solarlösung Swisspearl® INTEGRAL 2, welche die hohen Anforderungen auf dem Stanserhorn erfüllen konnte. Die Swisspearl® Photovoltaikanlage erträgt hohe Schneelasten und Windgeschwindigkeiten bis 300 km/h und erzeugt jährlich 22‘000 kWh. .

Die Photovoltaikanlage wurde auf über 1‘890 m.ü.M. auf dem Dach des Bergre staurantsinstalliert. Aufgrund der grossen Höhe mussten die Solarmodule mehrere Belastungstests überstehen. Swisspearl® INTEGRAL 2 überzeugte dabei mit seiner Witterungsbeständigkeit, Leistungsfähigkeit und der gleichzeitig ä sthetischen Erscheinung. Die Stanserhorn-Bahn erhielt den Schweizer Solarpreis 2015 für sein ganzheitliches Energiekonzept: Seit Jahren engagiert sie sich für eine nachhaltige Entwicklung auf dem Berg. Diese Vision gepaart mit dem grossen Expertenwissen der Eternit (Schweiz) AG im Bereich der Gebäudehülle ermöglichte eine optimale Photovoltaiklösung für das Stanserhorn.
Stanserhorn
Stanserhorn

Der Schweizer Solarpreis wurde am 29. September 2015 bereits zum 25. Mal für herausragende Solarprojekte übergeben. Der Solarpreis wurde 1990 von Adolf Ogi, damaliger Bundesrat und Energieminister, lanciert. Das Ziel des Solarpreises ist laut den Veranstaltern die Förderung der Energie-Effizienz in den Gebäuden und die Produktion von erneuerbaren Energien, vor allem Solarenergie.

 

 Download Medienmitteilung

September 2015

Nominierung für den Schweizer Designpreis 2015

Dass das Material Faserzement vielfältig einsetzbar ist, hat die Eternit (Schweiz) AG schon mehrmals bewiesen. Die Designfirma „estragon“ hat mit der Gestaltung des Lautsprechers L242 für "VONSCHLOO" nun eine weitere Design-Perle mit Swisspearl® Faserzement geschaffen: Der Lautsprecher L242 ist für den Designpreis Schweiz nominiert.. .

Die Standlautsprecher sind schlicht und auf das Wesentliche reduziert. Auffallend ist die Materialwahl: Die Kombination von Faserzement, Metall, Holz und Textil verleiht dem Produkt einen einzigartigen optischen und haptischen Mehrwert. Jeder der Lautsprecher ist ein Unikat. Die Gehäuseteile werden von Hand bei der Eternit (Schweiz) AG in Payerne zugeschnitten und geformt. Dafür wird von den Mitarbeitenden viel Erfahrung und Können im Umgang mit dem Material abverlangt.Das Design des Lautsprechers L242 wurde anfangs Juni für den Designpreis Schweiz nominiert. Damit ist „estragon“ in der Endausscheidung. In einem dreitägigen Verfahren werden die Preisträger schliesslich durch eine internationale Fachjury auserwählt.

 Download Medienmitteilung

Estragon

Juli 2015

Ein neues Kleid für den Tödihof.

Weiss statt grau, abwechselnd statt eintönig. Mit viel Liebe zum Detail wurde die Überbauung Tödihof in Stäfa renoviert und ins neue Zeitalter überführt. Unverkennbar auch die Erneuerung an der Fassade: Helle Swisspearl® Platten, alternierend flach und gewellt, geben der Siedlung ein attraktives, zeitloses Äusseres. .

Der Tödihof mit seinen elf Mehrfamilienhäuser und siebzig Wohnungen zeigte nach über dreissig Jahren augenfällige Gebrauchsspuren: Das Dach eines Hauses musste fortlaufend saniert werden, Badezimmer und Küchen waren in einem veralteten Zustand, der Energieverbrauch war hoch. Aus alt mach neu – diesem Grundsatz ist das beauftragte Büro Kaufmann Architekten AG konsequent gefolgt. Von den Bädern und Küchen, über die Dämmung und Fenster, bis hin zur Dacheindeckung und Fassade: Alles wurde nach aktuellem Technikstand erneuert. Heute erfüllen die Mehrfamilienhäuser den zertifizierten Minergie-Standard. Und wo früher graue Wohnblöcke aus den 1970er-Jahren standen, strahlt heute eine Wohnüberbauung im freundlichen Weiss. Dass es sich dabei um dieselben Wohnhäuser handelt, erkennt man erst bei genauem Hinschauen.

Weitere Informationen zu diesem spannenden Bauprojekt finden Sie im untenstehenden PDF-Dokument.

 

 Download Medienmitteilung

Tödihof

Juli 2015

Dynamo, Zürich:
Solaranlage auf dem Jugendzentrum

Der Name weist im übertragenen Sinne darauf hin: das Gebäude des Jugendkulturzentrums „Dynamo“ in Zürich produziert Strom. Und sieht dabei noch gut aus. Die Dachfläche auf der Flussseite ist mit integrierten Swisspearl® Solarmodulen eingedeckt. Die dazugehörigen Ergänzungsplatten lassen das Dach wie eine ununterbrochene Fläche wirken. Das Gebäude an der Wasserwerkstrasse in Zürich ist zentral gelegen und von weither ersichtlich. Umso wichtiger ist es, dass jedes Detail stimmt. Die integrierten Photovoltaikmodule wurden diesen hohen Anforderungen gerecht - denn bei Swisspearl® schliessen sich Effizienz und Ästhetik nicht aus.

Expo Milano 2015

Mai 2015

Swisspearl® an der Expo 2015

Die Eternit (Schweiz) AG ist mit ihren Produkten an prominenter Stelle an der Expo vertreten: Swisspearl® LARGO-Platten bekleiden die Fassade des Schweizer Pavillons. Die Schweiz hat sich zum Ziel gemacht, "sich an der Expo 2015 als aktives und solidarisches Land zu präsentieren, das sich seiner Verantwortung in den Bereichen Ernährung und nachhaltige Entwicklung bewusst ist". Die Swisspearl® Platten unterstreichen das Ziel der Nachhaltigkeit auf architektonische Art und Weise.

Expo Milano 2015